detail

>
Anspruchsvolle Radtour zu über 20 Hopfenfeldern, drei Brauereien und dem Fränkischen Hopfenmuseum Speikern

Achtung: Diese Tour ist nicht markiert! Die GPX-Daten können Sie sich auf dieser Seite herunterladen.

Die Radtour startet am Bahnhof Neunkirchen am Sand in Richtung Norden. Über Bahnhofstraße und Schulstraße gelangt man zur Speikerner Straße, wendet sich nach links und gleich wieder nach rechts in einen schmalen Weg, der zum Rollhofer Weg führt. Dort nach rechts und durch den Wald bis zur Bahnlinie. Diese queren und nach rechts in den Neunkirchener Weg abbiegen.  Am Ende nach links in die Brückenstraße abbiegen und an der Brauerei Wolfshöher vorbei die Autobahn unterqueren. Nun ist die erste Steigung zu bewältigen und es geht vorbei am Schmaußweiher über die Buchhügelstraße nach Höflas und Dehnberg. Beim Dehnberger Hof Theater wendet sich der Weg nach rechts und führt über Ziegelhütte bis nach Simonshofen, wo das Dorfcafé zu Kaffee und Kuchen lädt. Von der Hopfenstraße biegt man nach links in die Hüllstraße ein. An den ersten Hopfenfeldern vorbei geht es nach Neunhof. Dort erwartet die Brauerei Wiethaler mit Gasthof und Biergarten hungrige und durstige Radler. Vorbei am Kolerschloss, über einen weiteren Anstieg und mehrere Hopfenfelder erreicht man Bullach und Herpersdorf. Am Mühlweiher wendet man sich nach rechts in die Spenglerstraße, an deren Ende biegt man links und bei den Weihern wieder rechts ab.

Durch Hopfenfelder führt die Tour nun über Laipersdorf und Untersdorf bis nach Großbellhofen. Vor dem Ortseingang biegt man links ab und wendet sich in Richtung Norden nach Freiröttenbach. Stetig ansteigend radelt man in den kleinen Ort, in dem ein Besuch der Destille lohnt (vorher anmelden!). Nun steht der steilste Anstieg bevor. Auf gut 2 km sind 120 Höhenmeter bis nach Lillinghof zu bewältigen. An Streuobstwiesen entlang folgt man dem Sträßchen in Richtung Norden, bis rechts zwei Hopfenfelder auftauchen. Dort rechts abbiegen und zwischen den Hopfenfeldern weiterradeln, wieder rechts abbiegen bis nach Oberwindsberg. Im Örtchen geht es nach links Richtung Kaltenhof. An der nächsten Weggabelung nach links und bergab durch das Gelände der Schotterwerke Bärnreuther + Deuerlein hindurch. Dann nach rechts abbiegen bis zur Oberndorfer Straße. Dort geht es links bergauf weiter durch den Wald. An dessen Ende rechts abbiegen in Richtung Winterstein und die nächste wieder rechts in den Breitensteinweg. Am Hopfenfeld vorbei geht es stetig bergab nach Oberndorf. In Oberndorf links abbiegen und dem Straßenverlauf über Hüttenbach nach Simmelsdorf folgen. In Simmelsdorf der Nürnberger Straße bis zum Abzweig Kapellenweg folgen, dort auf den Radweg abbiegen und nach Schnaittach radeln.

Linker Hand sind noch einige Hopfenfelder zu sehen. Am Schnaittacher Gewerbegebiet den Autobahnzubringer queren und mit der Frohnleitener Straße an der Brauerei Kanone vorbei zum Marktplatz fahren. Dort links und gleich wieder rechts und dann in die Festungsstraße abbiegen. Gleich wieder links und am Ende der Fröschau links in die Bahnhofsstraße. Geradeaus über die Ampel und dem Kersbacher Weg mit einem letzten Anstieg bis nach Kersbach folgen. Im Ort nach rechts abbiegen und am letzten Hopfenfeld vorbei nach Speikern fahren. Die Tour führt nun über die Kersbacher Straße am Fränkischen Hopfenmuseum vorbei bis zur Hersbrucker Straße. Links abbiegen und mit dem Straßenverlauf bis zur Seeäckerstraße radeln. Rechts abbiegen, durch das Gewerbegebiet, die Bahnlinie queren und auf dem Haidweg zurück zum Ausgangspunkt, dem Bahnhof Neunkirchen am Sand.

Tipps und weitere Informationen

Fränkisches Hopfenmuseum in Speikern. Geöffnet an Sonn- und Feiertagen von 13:00 bis 16:30 Uhr
  • Aufstieg: 518 hm

  • Abstieg: 520 hm

  • Länge der Tour: 47,9 km

  • Höchster Punkt: 531 m

  • Differenz: 206 hm

  • Niedrigster Punkt: 325 m

Difficulty

difficult

Stamina

difficult

Panoramic view

high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

E-Biking trails

Tour tip

Circular route

Open

Anfahrt mit dem PKW

Über die A9, Ausfahrt 49 Lauf/Hersbruck. In Neunkirchen über die Hauptstraße und die Bahnhofstraße zum Bahnhof. Dort sind Parkplätze vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der RB 30 aus Nürnberg oder Neuhaus an der Pegnitz zum Bahnhof Neunkirchen am Sand.

Navigation starten:

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Idyllische Tour um Altdorf mit einigen Steigungen }
Landschaftlich und kulturell lohnenswert }
Eine Etappe auf dem Weg von Paris nach Prag }

Paneuropa-Radweg

Nürnberg, Deutschland

Eine Etappe auf dem Weg von Paris nach Prag

4:15 h 403 hm 309 hm 63,9 km easy

Cycling trail

Von der mittelalterlichen Burg über den Brückkanal zum Goldhut }
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen