detail

Tour 2: Pegnitzterrassen-Tour

1:38 h 230 hm 230 hm 24,7 km easy

Reichenschwand, Deutschland

>
Nürnberger Land Radrund-Tour Nr. 2

Diese Tour startet in Reichenschwand in Richtung Süden vorbei an einem Eichenanger, der zum Reichenschwander Schloss gehört. Das Renaissanceschloss wurde um 1531 gebaut und beherbergt heute ein modernes Sterne-Hotel.

Der Weg führt von hier aus nach Ottensoos, ein Örtchen, das zu den ältesten schriftlich belegten Orten im östlichen Mittelfranken gehört. Schon im Jahr 903 wird es in einer Urkunde von König Ludwig dem Kind erwähnt. Die vierschiffige spätmittelalterliche Hallenkirche St. Veit ist Ortsmittelpunkt. Die Route führt nun an der ehemaligen Brauerei links vorbei nach Schönberg. Hier stand einst ein schönes Schloss, von dem heute nur noch der  sogenannte Hungerturm zu sehen ist.

Die Tour geht weiter durch Wald nach Lauf a.d. Pegnitz. Der mittelalterliche Stadtkern und das Industriemuseum mit einem von Wasserkraft getriebenen Hammerwerk und einer Mühle sind einen Besuch wert. Über den Marktplatz radelt man nach Heuchling und entlang der B14 bis zur Abzweigung nach Speikern. In Speikern lohnt sich ein Besuch im Kulturmuseum
„Fränkische Hopfenscheune“, das den Hopfenanbau im „Hersbrucker Gebirge“ früher und heute anhand zahlreicher Geräte demonstriert. Über die Örtchen Leuzenberg und Oberndorf kommt diese Radrunde zum Ende.

  • Aufstieg: 230 hm

  • Abstieg: 230 hm

  • Länge der Tour: 24,7 km

  • Höchster Punkt: 418 m

  • Differenz: 100 hm

  • Niedrigster Punkt: 318 m

Difficulty

easy

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Circular route

Open

Navigation starten:

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Idyllische Tour um Altdorf mit einigen Steigungen }
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen