detail

News Article

erstellt am 08.07.2021

Branchentreffen der Touristiker im Nürnberger Land

Verbesserung des Informationsflusses, Stärkung der Zusammenarbeit in der Region und Sensibilisierung für das Thema „Qualität“, das ist die Zielsetzung des diesjährigen Tourismustags Nürnberger Land

Landrat Armin Kroder hatte zu diesem Zweck die Akteure des Übernachtungs- und Gastronomiegewerbes, der Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie der Politik zum fachlichen Austausch über touristische Themen und Projekte am 20. November 2014 ins Landratsamt eingeladen. Damit folgte er u.a. den Handlungsempfehlungen des Tourismuskonzepts und kam dem Ruf nach mehr Transparenz und einer interaktiveren Kommunikation zwischen allen Beteiligten im Tourismus nach.

Die Mitarbeiterinnen des Nürnberger Land Tourismus gaben in diesem Zug einen Überblick über die 2014 durchgeführten Aktivitäten und stellte die Planungen für 2015 vor. Besonderen Wert legte sie dabei auf die Beteiligungsmöglichkeiten für die Touristiker: Nach ihrem erfolgreichen Start in diesem Jahr wird die Qualitätsoffensive Nürnberger Land auch 2015 fortgesetzt. Das aktuelle Seminarprogramm ist ab dem 01.12.2014 im Partnerbereich der Website unter urlaub.nuernberger-land.de zu finden. Der neue Internetauftritt mit innovativen Funktionalitäten zur Besucherinspiration war ebenfalls Thema des Tourismustages. Auch hier haben die Touristiker im Landkreis die Möglichkeit sich zu beteiligen, unter anderen mit einem Unternehmenseintrag auf der interaktiven Freizeitkarte. Neben Anzeigen, Advertorials und Reportagen in einschlägigen Fachmedien wurden 2014 die Vorzüge des Nürnberger Lands auf zahlreichen Messen und Veranstaltungen mit zusammen 1,3 Millionen Besuchern präsentiert. Die erfolgreiche Kommunikation soll auch 2015 in ähnlichen Rahmen  fortgeführt werden. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch zwei Impulsvorträge zu den Themen Gästekarte und -App.

Inspiriert durch die Vorträge nutzten die Teilnehmer im Anschluss die Gelegenheit, sich ausführlich auszutauschen und gegenseitig besser kennenzulernen. „Das Branchentreffen hat sich für alle Beteiligten gelohnt. Der Tatendrang  ist förmlich in der Luft zu spüren“, freut sich Saskia Reiß, Projektleiterin Qualität im Tourismus. Mit über 120 Besuchern wurde das Branchentreffen sehr gut angenommen und knüpfte so erfolgreich an die Auftaktveranstaltung der „Qualitätsoffensive Nürnberger Land Tourismus“ im vergangenen Jahr an.

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

Frischer Fisch kommt im wasserreichen Nürnberger Land häufig auf den Teller. Saibling und Forelle stammen aus den hiesigen Gewässern, der Karpfen wird aus dem nahen Aischgrund bezogen.

Report

erstellt am 25.03.2021

Frischer Fisch

Honig für Naschkatzen – Süße Leckerei

Report

erstellt am 25.03.2021

Honig

Knusprige Schäufele – Fränkische Spezialität

Report

erstellt am 25.03.2021

Schäufele

Deftige Tradition – Hausschlachtung im Nürnberger Land

Report

erstellt am 25.03.2021

Schlachtschüssel