detail

News Article

veröffentlicht am 13.10.2013

Neuer Auftritt des Nürnberger Land Tourismus

Autor:Sandra Marzec

Mit neuen Themenbroschüren und in Kürze auch mit einem neuen Internetauftritt präsentiert sich das Nürnberger Land frisch und modern und ist damit gut gerüstet für die Tourismussaison 2014.

Im Januar 2013 einigte sich der Kreistag Nürnberger Land darauf, den touristischen Auftritt der Region „Frankenalb“ zu überarbeiten. Im ersten Schritt wurde das Tourismusgebiet in „Nürnberger Land“ umbenannt und damit der Startschuss für ein neues Erscheinungsbild des „Nürnberger Land Tourismus“ gegeben. Im Fokus der touristischen Arbeit stehen dabei die im Tourismuskonzept für den Landkreis erarbeiteten Profilthemen, die das Angebot im Nürnberger Land zusammenfassend widerspiegeln.

Der Nürnberger Land Tourismus versteht sich als Submarke des Landkreises. Das für den Tourismus von der Eichstätter Werbeagentur Magenta 4 entwickelte neue Erscheinungsbild lehnt sich daher stark an das moderne Design des Landkreises an. Zum Tourismuslogo gesellt sich lediglich der Slogan „Die Outdoor- und Genussregion“, der die im Tourismuskonzept verankerte Vision verdeutlicht. Die zukünftige Palette an Themenbroschüren wird die Profilthemen „Aktiv in der Natur“, „Kultur“, „Kulinarik“ und „Vital“ wiederspiegeln. Von insgesamt zwölf geplanten Broschüren sind bereits folgende Prospekte über das Landratsamt oder Internet (urlaub.nuernberger-land.de) erhältlich: Urlaubskatalog 2014, Tourenbegleiter Fränkischer Dünenweg, Kanutouren/Wasserspaß, Klettern sowie der erstmals aufgelegte Kulinarikführer.

In Kürze wird der Prospekt „Radelparadies“ erscheinen, der die bisherigen Radtourenkarten ablöst. Die weiteren Themen Wandern, Erlebnisausflüge, Pauschalen und Vital werden sukzessive aufgelegt, so dass Einheimischen sowie Urlaubern und Tagesgästen von Nah und Fern bald das gesamte, vielfältige Angebot im Nürnberger Land präsentiert werden kann.

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

Frischer Fisch kommt im wasserreichen Nürnberger Land häufig auf den Teller. Saibling und Forelle stammen aus den hiesigen Gewässern, der Karpfen wird aus dem nahen Aischgrund bezogen.

Report

erstellt am 25.03.2021

Frischer Fisch

Honig für Naschkatzen – Süße Leckerei

Report

erstellt am 25.03.2021

Honig

Knusprige Schäufele – Fränkische Spezialität

Report

erstellt am 25.03.2021

Schäufele

Deftige Tradition – Hausschlachtung im Nürnberger Land

Report

erstellt am 25.03.2021

Schlachtschüssel