detail

Tucherschloss Happurg

Hauptstraße 9, 91230 Happurg, Deutschland

Erbaut Anfang des 18. Jhd. von Johann Gottlieb Tucher

Der Pfleger des reichsstädtischen Amtes Reicheneck, der 1662 geborene Johann Gottlieb Tucher, erwarb 1700 das sog. Weihergut mit dem „Schloßel“ von Johann Georg von Preysing. Der Käufer ließ das alte Weiherhaus vermutlich bald nach dem Kauf abbrechen und im benachbarten Garten ein zweigeschossiges Herrenhaus errichten. Der Besitz fiel 1742 an seinen Sohn Carl Benedikt Tucher. Das Tucherschloss ist noch immer im Familienbesitz und wurde 2004/2005 einer preisgekrönten Instandsetzung zugeführt. Dabei zeigte sich, dass die bauzeitliche Putzgestaltung der Fassaden unter einer modernen Zementputzlage weitgehend erhalten war. Die bemerkenswerte Fassung aus getönten Flächen und heller Bänderung wurde wiederhergestellt. Noch mehr Burgen, Schlösser und Herrensitze finden Sie unter www.herrensitze.com.

Navigation starten:

Besuchen Sie uns auch auf:

http://www.happurg.de/

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Der Herrensitz in Renzenhof befindet sich in Privatbesitz.

Herrensitz in Renzenhof

Renzenhof, Hartmann-Schedel-Straße 1, 90552 Röthenbach an der Pegnitz, Deutschland

Der Herrensitz in Renzenhof befindet sich in Privatbesitz.

Landmark Or Historical Building

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen