Unterkunft-Schnellsuche

Fränkisches Schäufele

Rezept des ersten Schäufelekönigs Hersbrucker Schweiz Waldemar Bogner

Rezept des ersten Schäufelekönigs Hersbrucker Schweiz Waldemar Bogner

Zutaten:
pro Person 1 Schäufele (Schweineschulter) inkl. Knochen und Schwarte
Suppengemüse
2 Zwiebeln
Salz, Pfeffer, Kümmel, Ingwer, Knoblauch
Fleischbrühe
Bier

Zubereitung:
Zunächst wird das Fleisch gewaschen und mit Küchenpapier abgetupft. Mit einem scharfen Messer schneidet man die Schwarte in ca. 1 cm Abstand rautenförmig ein (bitte das Fleisch nicht verletzen). Jetzt wird das Schäufele von allen Seiten kräftig mit Salz und Pfeffer eingerieben. Anschließend das Suppengemüse, die Zwiebeln, den Ingwer und den Knoblauch klein schneiden.

Das Fleisch mit der Schwarte nach oben in einen Bräter legen, das zerkleinerte Gemüse dazugeben und im vorgeheizten Backofen bei 220° anbraten. Danach wird das Schäufele mit Fleischbrühe ca. 2 cm hoch angegossen und bleibt für ca. 2 1/2 Stunden im Backofen. Regelmäßig mit Brühe übergießen, damit die Kruste nicht schwarz wird.

Kurz vor Ende der Garzeit wird das Schäufele mit Bier übergossen (alternativ können Sie die Kruste auch mit Honig bestreichen). Lässt sich das Fleisch vom Knochen lösen, ist das Schäufele servierfertig.

Die Sauce durch ein Sieb passieren. Als Beilage rohe Kartoffelklöße und einen gemischten Salat reichen.

Gutes Gelingen und einen guten Appetit!


Touristinformation Hersbruck
Unterer Markt 1
91217 Hersbruck

T. 09151 735-150
F. 09151 735-9150

touristinfo(at)hersbruck.de
www.hersbruck.de
zurück