detail

Romantisch gelegene Ruine

Ältester (indirekter) Nachweis ist eine Notiz über eine Kirchenvisitation durch das Bistum Eichstätt im Jahre 1480. Es wird eine Filialkirche „im Paum“ genannt. Nach Wilhelm Schwemmer soll die 1520 urkundlich erwähnte Bezeichnung „Zum heiligen Baum“ auf eine vorchristliche Kultstätte hin deuten.

Andere Heimatforscher, darunter Heinrich Zillinger, vermuten, dass der einschiffige spätgotische Bau als Pestkapelle entstand (mehrere Pestwellen im 14. Jahrhundert). 1504 heißt es „Zum Paum, ein capeln, heißt zu Sant leonhart“. 1508 wird die Kapelle – damals wohl schon Ruine - in Zusammenhang mit einem Mord erwähnt. 1526 wurde Pommelsbrunn selbständige Pfarrei.

1733 wird die Kapelle in den „Delicae Norimbergensis“ wieder genannt. Nach Aufzeichnungen von Pfarrer Otnets, der von 1637 bis 1659 in Pommelsbrunn wirkte, gab es eine Urkunde (Jahreszahl nicht bekannt), nach der vor der Zerstörung der Kapelle an sechs verschiedenen Tagen Gottesdienst gehalten wurde; danach wohl nur noch an Jacobi.

Heute wird wieder am Pfingstmontag, an der Kirchweih und zur Waldweihnacht (21.12. – Thomastag) ein Gottesdienst abgehalten.

Ev. Kirchengemeinde Pommelsbrunn

Organizer, Contact person

91224 Pommelsbrunn, Deutschland

09154/1283

http://www.ev-kirchengemeinde-pommelsbrunn.de

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Installationen zum KZ Hersbruck }

Dokumentationsort Hersbruck-Happurg

Geschlossen (öffnet 10:00 Uhr)

Badstraße, 91217 Hersbruck, Deutschland

Installationen zum KZ Hersbruck

Landmark Or Historical Building Museum

}

Dreifaltigkeitskirche Osternohe

An der Osternohe 16, 91220 Schnaittach, Deutschland

Church

}

St. Jakobuskirche Schönberg (Evang.-Luth.)

Jakobusweg 2, 91207 Lauf an der Pegnitz, Deutschland

Church

Geschichte der }

Universitätsmuseum

Geschlossen

Neubaugasse 5, 90518 Altdorf, Deutschland

Geschichte der "Altdorfina" mit Fossilienkabinett

Museum

Kurfürst Karl Albrecht ließ ab 1729 die letzte große }

Festung Rothenberg

Geschlossen

91220 Schnaittach, Deutschland

Kurfürst Karl Albrecht ließ ab 1729 die letzte große "bastionäre" Festung in Europa nach französischem Vorbild errichten.

Landmark Or Historical Building

Ausstellung und Führungen zu den Doggerstollen }

Dokumentationsstätte KZ Hersbruck e. V.

Geschlossen (öffnet 10:00 Uhr)

Mauerweg 17, 91217 Hersbruck, Deutschland

Ausstellung und Führungen zu den Doggerstollen

Museum

Aussichtspunkt und Wahrzeichen }

Arzbergturm

Deckersberg, 91230 Happurg, Deutschland

Aussichtspunkt und Wahrzeichen

Viewpoint

Der Turm ist sonntags geöffnet. Eintrittspreise: Erwachsene 2 €, Kinder 0,50 €Für Wandergruppen die den Turm besichtigen möchten, besteht die Möglichkeit sich den Schlüssel beim Verschönerungsverein abzuholen. Bitte melden Sie sich an unter: }

Aussichtsturm Moritzberg

Geschlossen

Am Moritzberg 1, 90552 Röthenbach an der Pegnitz, Deutschland

Der Turm ist sonntags geöffnet. Eintrittspreise: Erwachsene 2 €, Kinder 0,50 €Für Wandergruppen die den Turm besichtigen möchten, besteht die Möglichkeit sich den Schlüssel beim Verschönerungsverein abzuholen. Bitte melden Sie sich an unter:

Viewpoint

Die Geschichte des Rittertums in Franken }

Hauen, Stechen und Hofieren

Geschlossen

Burg 1, 91235 Hartenstein, Deutschland

Die Geschichte des Rittertums in Franken

Museum

Jüdische Landkultur in der ehemaligen Synagoge }

Jüdisches Museum Franken in Schnaittach

Geschlossen

Museumsgasse 12 - 16, 91220 Schnaittach, Deutschland

Jüdische Landkultur in der ehemaligen Synagoge

Museum

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen