Suchergebnisse

Zielgruppen

Ihre Suche ergab 6 Treffer

Zwei Männer und zwei Frauen neben und auf einer Bank

TheaterEvent

Fr., 07.10.2022

50 Jahre Landkreis Nürnberger Land - Landkreis Revue

91217 Hersbruck, Eisenhüttlein 7

Eine musikalische Entdeckungsreise durch den Landkreis – Geschichte und Geschichten von Alfeld bis Simmelsdorf, von Burgthann bis Neuhaus

Zwei Frauen und zwei Männer rund um eine Bank

TheaterEvent

Sa., 29.10.2022

50 Jahre Landkreis Nürnberger Land - Landkreis Revue

90559 Burgthann, Lindelburger Straße 9

Eine musikalische Entdeckungsreise durch den Landkreis – Geschichte und Geschichten von Alfeld bis Simmelsdorf, von Burgthann bis Neuhaus

Zwei Frauen und zwei Männer rund um eine Bank

TheaterEvent

Sa., 08.10.2022

50 Jahre Landkreis Nürnberger Land - Landkreis Revue

90518 Altdorf, Baudergraben 1

Eine musikalische Entdeckungsreise durch den Landkreis – Geschichte und Geschichten von Alfeld bis Simmelsdorf, von Burgthann bis Neuhaus

zwei Männer und zwei Frauen rund um eine Bank

Event

Fr., 28.10.2022

50 Jahre Landkreis Nürnberger Land - Landkreis Revue

91235 Hartenstein, Höflaser Straße 3a

Eine musikalische Entdeckungsreise durch den Landkreis – Geschichte und Geschichten von Alfeld bis Simmelsdorf, von Burgthann bis Neuhaus

Mit den verschiedensten Werken soll die Erinnerung an die NS-Zeit rund um Hersbruck, Happurg und Pommelsbrunn bewahrt und den Ansprüchen der Neuzeit gerecht werden. Wie wird Gedenkarbeit mit der Zukunft verknüpft? Und wie kann Menschlichkeit spürbar gemacht werden? Mit diesen Fragen setzt sich der Kunstwettbewerb „ErinnerungsRÄUME. Orte des Leidens und der Verbrechen – Verpflichtung zur Menschlichkeit“ auseinander. Er stellt das KZ-Außenlager Hersbruck, den Doggerstollen bei Happurg, Verbrennungsstätten und die Wege, die die KZ-Häftlinge zurückgelegt haben – sei es auf dem Weg zur Zwangsarbeit oder auf den Todesmärschen – in den Fokus. urlaub.nuernberger-land.de

Report

veröffentlicht am 03.05.2022

Eindringlicher Kunstwettbewerb: „ErinnerungsRÄUME“ im Nürnberger Land

Mit den verschiedensten Werken soll die Erinnerung an die NS-Zeit rund um Hersbruck, Happurg und Pommelsbrunn bewahrt und den Ansprüchen der Neuzeit gerecht werden. Wie wird Gedenkarbeit mit der Zukunft verknüpft? Und wie kann Menschlichkeit spürbar gemacht werden? Mit diesen Fragen setzt sich der Kunstwettbewerb „ErinnerungsRÄUME. Orte des Leidens und der Verbrechen – Verpflichtung zur Menschlichkeit“ auseinander. Er stellt das KZ-Außenlager Hersbruck, den Doggerstollen bei Happurg, Verbrennungsstätten und die Wege, die die KZ-Häftlinge zurückgelegt haben – sei es auf dem Weg zur Zwangsarbeit oder auf den Todesmärschen – in den Fokus. urlaub.nuernberger-land.de

Liebe Leserinnen und Leser,endlich ist der Sommer da – und mit ihm auch etliche Lockerungen der Einschränkungen durch Corona! Unser Eindruck ist, dass die Deutschen ihre Reiselust insbesondere zu inländischen Zielen nicht verloren haben und es genießen sich mal wieder im Restaurant verw...

News Article

veröffentlicht am 01.06.2021

Newsletter Ausgabe Nr. 10 – Juni 2021

Liebe Leserinnen und Leser,endlich ist der Sommer da – und mit ihm auch etliche Lockerungen der Einschränkungen durch Corona! Unser Eindruck ist, dass die Deutschen ihre Reiselust insbesondere zu inländischen Zielen nicht verloren haben und es genießen sich mal wieder im Restaurant verw...