detail

Ritter, Burgen und Bader

Das Mittelalter-Abenteuer beginnt auf dem höchsten Punkt des Nürnberger Lands, der Burg Hohenstein. Entdecken Sie die Burgkapelle, genießen Sie den Rundblick vom Burgturm, malen Sie mit Ihren Kindern die Wappen alter Herrscherfamilien nach und schnuppern Sie an den vielfältigen Pflanzen im Kräutergarten. Danach geht es zum Mittagessen auf Burg Hartenstein. Nach der verdienten Stärkung steht die Ausstellung “Hauen, Stechen und Hofieren” über das Rittertum in Franken an. Mit einem Ritterhelm auf dem Kopf fühlt sich jeder kleine Knappe ins Mittelalter versetzt. Zum Abschluss erfahren Sie im mittelalterlichen Badhaus von Pommelsbrunn, welche Aufgaben die Bader hatten und wie die Badekultur in vergangenen Zeiten aussah. An Hörstationen erzählen die Kinder des Baders ihren Freunden von ihren Erlebnissen.

Ablauf:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen