detail

Tetzelschloss Kirchensittenbach

Schloss 1, 91241 Kirchensittenbach, Deutschland

Das Hauptgebäude der weitläufigen Schlossanlage wurde von 1590 -1595 neben den Resten eines alten Wasserschlosses errichtet.

Das Hauptgebäude der weitläufigen Schlossanlage wurde von 1590 -1595 im Auftrag des Patriziers Jobst Friedrich von Tetzel nach dem Plan von Wolf Jakob Stromer neben den Resten eines alten Wasserschlosses errichtet.
Vor seinem Tode gründete er ein Stiftung, die noch heute von zwei Nürnberger Patrizierfamilien verwaltet wird. Seit 1729 obliegt diese Aufgabe dem von Volckhamerschen Geschlecht, in neuerer Zeit gemeinsam mit der Familie von Stromer. Das Tetzelschloss nimmt durch die Vollständigkeit und Geschlossenheit der gesamten Anlage eine Sonderstellung unter den Herrensitzen des Nürnberger Landes ein. So umfasst sie auch noch mehrere historische Nebengebäude, darunter zwei Sandsteinscheunen und das ehemalige Waschhaus. Die letzte Sanierung, die vornehmlich der statischen Sicherung der Fundamente und Dächer diente, wurde 2007 abgeschlossen. Der Steinsockel des alten Wasserschlosses ist noch heute als Insel im Wassergraben erkennbar. 

Gemäß des Mottos "Galafeste für jedes Budget" präsentiert sich der neu restaurierte historische Gartensaal für besondere Feste und Familienfeiern in stilvollem Ambiente. Mit seinen ca.120 qm, eigens eingerichteter Küche und modernen Toiletten bietet er ausreichend Platz auch für eine größere Gesellschaft. Eine mächtige Eichensäule trägt die hohe Balkendecke – freiliegendes Fachwerk und anheimelnde Fensternischen schaffen einen großartigen Festsaal. In den Sommermonaten erweitert sich das nutzbare Gelände um den weitläufigen Hof mit seiner malerischen Insel, umgeben vom alten Wassergraben. So findet sich hier ein würdiger Rahmen, um ein bedeutungsvolles Fest zu begehen und in schöner Erinnerung zu behalten. 

Interessenten werden gebeten, sich jeweils 
montags von 14:00 bis 20:00 Uhr oder 
dienstags von 8:00 bis 12:00 Uhr 
telefonisch mit der Stiftung 
unter der Nummer 09151 94496 in Verbindung zu setzen. 
oder unter stiftung@Tetzelschloss.de 

Führungen und Besichtigungen finden nach Vereinbarung statt. 

Im Sommer dient der malerische Schlosspark als Kulisse für den Tetzelschloss Filmsommer.

Noch mehr Burgen, Schlösser und Herrensitze finden Sie unter www.herrensitze.com.

nach Vereinbarung

Jobst Friedrich von Tetzel‘sche Familien-Stiftung

Schloss 1, 91241 Kirchensittenbach, Deutschland

09151 94496

www.stiftung@tetzelschloss.de

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Von Kaiser Karl IV. 1356 - 1360 erbaute Burg - auch Wenzelschloss genannt }

Wenzelburg Lauf

Geschlossen (öffnet 13:00 Uhr)

Schlossinsel 1, 91207 Lauf an der Pegnitz, Deutschland

Von Kaiser Karl IV. 1356 - 1360 erbaute Burg - auch Wenzelschloss genannt

Landmark Or Historical Building

Burg mit Ritterausstellung und Restaurant }

Burg Hartenstein

Öffnungszeiten

Burg 1, 91235 Hartenstein, Deutschland

Burg mit Ritterausstellung und Restaurant

Landmark Or Historical Building

Höchster bewohnter Punkt Mittelfrankens }

Burg Hohenstein

Öffnungszeiten

Hohenstein 2, 91241 Kirchensittenbach, Deutschland

Höchster bewohnter Punkt Mittelfrankens

Landmark Or Historical Building Viewpoint

Im 12. Jahrhundert erbaute Burg }

Burg Thann

Öffnungszeiten

Burgstraße 1, 90559 Burgthann, Deutschland

Im 12. Jahrhundert erbaute Burg

Landmark Or Historical Building

Gut erhaltene Wehranlage aus dem 13. Jhd. }
Kurfürst Karl Albrecht ließ ab 1729 die letzte große }

Festung Rothenberg

Geschlossen

91220 Schnaittach, Deutschland

Kurfürst Karl Albrecht ließ ab 1729 die letzte große "bastionäre" Festung in Europa nach französischem Vorbild errichten.

Landmark Or Historical Building

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen