Unterkunft-Schnellsuche

Kirche Osternohe mit fränkischem Fachwerkturm inmitten eines blumengeschmückten Friedhofs

Schnaittach


Geschichtsträchtiger Ort in herrlicher Landschaft

Über 1000 Jahre Geschichte warten zu Füßen der mächtigen Festung Rothenberg auf Entdeckung

Der im Jahre 1011 zum ersten Mal urkundlich erwähnte Ort liegt unmittelbar am Fuß der Albstufe und wird von der mächtigen Festung Rothenberg überragt. Von ihr hat man einen grandiosen Blick weit hinein in die Frankenalb.

In einer der ältesten Synagogen Bayerns findet man das „Jüdische Museum Franken“ mit zahlreichen Zeugnissen zur jüdischen Kulturgeschichte. Das liebevoll eingerichtete Heimatmuseum dokumentiert mit zahlreichen Exponaten das Leben in der ehemaligen Herrschaft Rothenberg.

Schnaittach als staatlich anerkannte rErholungsort ist die ideale Plattform für Freizeit- und Urlaubsaktivitäten. Im Ortsteil Osternohe befindet sich der längste Skilift Mittelfrankens, der im Sommer vom gut besuchten Bike-Park zum Downhill-Cycling genutzt wird. Egal ob Fitnessjünger, Naturenthusiast, Kunstliebhaber oder Sonnenanbeter: Die herrliche Landschaft, das gesunde Klima und die reine Luft bieten das ganze Jahr Entspannung und Erholung pur.

Besonderheiten in und um Schnaittach:

Zur Seite des Marktes Schnaittach: www.schnaittach.de